20Apr 2020

Guest lecture / Talk

CANCELLED: Äffen Affen nach? Rotpeters äffisches Vorleben

Prof. Dr. Markus Wild (University of Basel)

In Franz Kafkas Erzählung «Ein Bericht für eine Akademie» (1917) stellt der Affe Rotpeter einer nicht näher bestimmten Akademie sein «äffisches Vorleben» vor. Markus Wild möchte diese Erzählung weniger in den Kontext von Kafkas anderen Tiererzählung stellen, sondern in den Kontext (a) von literarischen Affengesprächen (Hauff, Hoffmann), (b) der Diskussion zum Platz der Tiere in den Natur- und Kulturwissenschaften zu Beginn des 20. Jh. (Paul, Rickert) sowie (c) der Debatte um den Wert der Introspektion in der neu entstehenden Wissenschaft der Psychologie (Brentano). Nach diesen drei Aspekten fragt das «äffische Vorleben» als literarisches, naturgeschichtliches und individualgeschichtliches Vorleben von Rotpeter.


Export event as iCal